• Sicherheit GROSS geschrieben

    Datensicherheit für Unternehmensdaten und E-Mails

    DRI Rossdata liefert preisgünstige, sichere Lösungen
  • Voice over IP = VOIP d.h. zukunftssichere Telefonie

    Telefonanlagen, Anlagenmanagement und High-End-Geräte

    DRI Rossdata liefert "Sorglospakete"
  • Komplettlösungen für den Handwerker

    von der Internetpräsenz über Druck bis hin zur KFM Software

    DRI Rossdata macht's komplett
  • Nicht nur bei Google sein, sondern dort auch gefunden werden,

    DRI Rossdata macht den Unterschied
  • Interne Sicherheit und Netzwerke

    Wir sind zertififizierter Vertragshändler von Securepoint

    DRI Rossdata liefert langjährige Erfahrungswerte und Qualität
  • Homepage oder Internetpräsenz - DRI Rossdata macht den Unterschied

Shopware

Viele Softwarelösungen gibt es im Netz, damit sich keiner verzettelt, sollten die Anforderungen an das Shopsystem definiert werden. Es gibt die klassischen Varianzen:

A. Ein Shopsystem, das einen Unternehmer lediglich bei dem Absatz von Artikeln unterstützt
    - Kein Warenwirtschaftssytem (Warenbestände verwalten usw.), keine Integrierte FIBU, keine Zahlungsüberwachung

B. Ein Shopsystem, das alle Belange des Verkaufs berücksichtigt
    - Lagerbestandsverwaltung, automatische Übernahme in die FIBU, Überwachung der Zahlungseingänge u.v.a.m.

Normalerweise gibt es wesentlich mehr Abstufungen aber letztendlich sind es diese Kriterien. Ein wesentlicher, weiterer Aspekt ist die Bekanntmachung des Shops, wenn es eigentlich egal ist, wann der erste Kunde anfragt, ist Abwarten nicht die verkehrteste Variante. Für alle anderen gilt, Geld in die Hand nehmen und mittels Google Adwords auf sich aufmerksam machen. Diese Werbung ist wahrlich kein Schnäppchen, Sie sollten sich von unserem Team beraten lassen und keine teuren Fehler machen.

Nachdem die Entscheidung für das Shop-System gefallen ist und die Werbekampagnen abgestimmt sind, geht es an die Artikeleingaben, denken Sie daran, dass für die Artikelbeschreibung kein Roman herhalten muss, knappe Formulierungen, vielleicht sogar den Artikelhersteller mit einspannen. Ganz wichtig sind ansprechende Produktfotos, die man in der Regel auch vom Hersteller bekommt, unbedingt die Genehmigung einholen.

Die letzen Schritte sind AGB, Wiederrufsbelehrungen usw. zusammenstellen. Wir haben einige Texte vorformuliert und sie bedürfen nur noch des persönlichen Feinschliffs.

Der Marathon ist geschafft, nun helfen Daumendrücken und Google

E-Mail